Kronen-Brauerei und Gasthof „Zur Krone“

Gasthof "Zur Krone" Börwang und Kronen-Brauerei

Bis 1920 befanden sich in Börwang der Gasthof „Zur Krone“ und die Kronen-Brauerei „Otto Riepp“.

Die Brauerei wurde im Jahre 1900 gegründet und firmierte bis 1906 als „Brauerei Vinzenz Reichle“, bis 1908 als „Brauerei Gebrüder Riepp“ und bis 1920 als „Brauerei Otto Riepp“. Allesamt brauten das Börwanger Kronenbräu-Bier.

Kronen-Brauerei Börwang
Kronen-Brauerei Börwang (Foto: Lorenz Bögle)

Der Gasthof war u.a. auch das Vereinslokal der „Schützenkameradschaft Börwang“ und seinen 16 Vereinsgründern (Zillenbiller, Steinhauser, Rauh, Laminet, Wölfle, Hauber, Riepp, Hold, Trinkwalder, Steinhauser, Becherer, Merk, Reichart, Dusch, Herb und Städele): (Am 12. Dezember 1909, ursprünglich als „Zimmerstutzenverein Börwang“ gegründet, dessen erstes Schießen am 24. Dezember 1909, ausgerechnet am Heiligen Abend, im Vereinslokal der Brauerei „Zur Krone“ stattfand). Am 11.1.1919 wurde der Schützenverein neu gegründet.

Das Original-Protokoll lautete:

„Am Sonntag, den 3. Dezember, hielt der Schützenverein Börwang im Vereinslokal seine Generalversammlung ab, welche mit 14 Mitgliedern besucht war. Die Versammlung wurde vom 1. Schützenmeister mit Begrüßung der Kameraden eröffnet. Es wurde dann sogleich zur Wahl übergegangen, wobei folgendes Resultat erzielt wurde: Rauh Theodor als 1. Schützenmeister einstimmig gewählt. Zick Konrad als 2. Schützenmeister einstimmig gewählt. Feneberg Theodor als Schriftführer einstimmig gewählt. Ferner wurden gewählt als Ausschussmitglieder: Albert Wiedemann, Otto Riepp, Benedikt Weiss und Nepomuk Steinhauser. Dann wurde das Schießen für den kommenden Winter besprochen worauf beschlossen wurde, dass wegen der großen Teuerung nicht mehr geschossen werde. Den versammelten Mitgliedern den Dank aussprechend schloss der vorige Schützenmeister Mathias Zillenbiller die Versammlung.“

1920 wurde der Betrieb der Brauerei eingestellt, ein Jahr später erwarb der Orden der Schwestern vom heiligen Heiland, kurz „Salvatorianerinnen“, das Gelände.

Kloster Börwang
Kloster Börwang
Kronenbräu Börwang
Kronenbräu Börwang (Foto: Lorenz Bögle)
Kloster Börwang - ein wenig Geschichte
Der Börwanger Gasthof „Zur Krone“, die Brauerei und das Kloster Börwang – ein wenig Geschichte…
Einleger „Das Dorf meiner Jugendzeit“ Fred Grünbauer

Den von Hubertus Kretschmer aufwendig gestalteten Falt-Einleger, als Orientieringshilfe dienend, im Originalformat für das Buch „Das Dorf meiner Jugendzeit“ von Fred Grünbauer kann hier im Originalformat als PDF heruntergeladen werden:

Einleger „Das Dorf meiner Jugendzeit“ Fred Grünbauer

Natürlich ist der Einleger auch im Heimathaus zum Mitnehmen erhältlich.

Gasthof „Zur Krone“ Börwang
Börwang Gasthof " Zur Krone"
Börwang Gasthof “ Zur Krone“