Jagdschlösschen Wagegg

Jagdschlösschen Wagegg
Jagdschlösschen Wagegg

Das Jagdschlösschen Wagegg wurde im Jahre 1761, nahe der Burg Wagegg, errichtet. Im Jahre 1967 wurde das Gebäude abgerissen.

Das Wappen des Wagegger Jagschlösschens konnte der Nachwelt erhalten werden und befindet sich in einer Schule in Kempten.
Ein Abdruck des Original-Wappens ziert heute die Fassade des Börwanger Heimathauses:

Jagdschlösschen Wagegg
Jagdschlösschen Wagegg
Jagdschlösschen Wagegg
Jagdschlösschen Wagegg
Jagdschlösschen Wagegg
Jagdschlösschen Wagegg
Jagdschloss Wagegg
Jagdschlösschen Wagegg – Das detailgetreue Modell wurde von der letzten Bewohnerin der Wagegger Jagschlösschens, Frau Helga Vogg, in liebevoller Arbeit erschaffen. Das Exponat hat seinen Stammplatz im ersten Stock im Heimathaus gefunden.