Lesung zu Schloss Wagegg von Peter Würl

Der bekannte Schriftsteller Peter Würl ist am Freitag, 18.5.2018, zu Gast im Heimathaus Börwang.

Ab 19:00 Uhr lässt Peter Würl seinen Erlebnissen an und unter dem Schloss Wagegg Revue passieren.

Freut Euch auf einen unterhaltsamen Abend mit einem der besten Schriftsteller im Süddeutschen Raum und Zeitzeugen, die in das spannende Geschehen eingebunden werden.

Die Geschichte lebt – Im Heimathaus Börwang im Allgäudorf Börwang.

Zu Peter Würl:

Seine, nunja alternativen, Reiseführer wie „Die unbekannten Seiten des Allgäus“, „Geheimnisvolles Allgäu“ und „Wunderliches Allgäu“ haben Peter Würl eine große Fangemeinde beschert. Besucher aus aller Welt erleben das Allgäu auf eine ganz neue Art. Auch Börwang und Wagegg waren in seinem Fadenkreuz…

Sein nächstes Werk wird sich übrigens dem Crescentia-Pilgerweg widmen. Wer befürchtet, sich einem Reiseführer gegenüber zu stehen, der irrt: Der Fund eines abgeschossenen Flugzeuges, einer Funkleitstation – sein Stil – Pilgern mal anders…

Wir haben Peter Würl auf seinen Spuren auf dem Crescentia-Pilgerweg begleitet: Crescentia-Pilgerweg