Links

Weitere sehenswerte Seiten:

Die Seite der Gemeinde Haldenwang: Haldenwang
Börwang, das AlläuDorf: Börwang
Auch Leihgaben von dem Traditionsverein „Börwangs Klausen“ sind im Börwanger Heimathaus zu bewundern: Klausen Börwang
Mehr zum Klausentreiben und zu Börwang brennt: Börwang brennt
Der Allgäu-Tipp, das Regionalmagazin: Allgäu-Tipp
Unser Trachtenverein: D´ Wageggler Börwang – Haldenwang e.V.

Allgäuer Bergbauernmuseum
D-87509

Ein Ausflug in das Allgäuer Bergbauernmuseum ist in jeder Hinsicht ein Höhepunkt. Das auf über 1000 m gelegene Freilichtmuseum entführt den Besucher vor einer traumhaften Bergkulisse in die Welt der Allgäuer Bergbauern vor 200 Jahren.

(0)8320 925929 0
Immenstadt
Diepolz 44
Alpin-Museum Kempten
D-87439

In Kempten befindet sich das größte alpingeschichtliche Museum Europas: Das Alpin-Museum.

Das Alpin-Museum ist ein Zweigmuseum des Bayerischen Nationalmuseums unter Mitwirkung des Deutschen Alpenvereins.

0831 / 2525 - 740
Kempten
Landwehrstraße 4
Alte Pinakothek
D-80333

Die Alte Pinakothek in München besitzt zahlreicheWerke von Weltruf: Altdeutsche Malerei vom Ende des 14. Jh. bis zur Dürerzeit, Kunst des Manierismus, altniederländische Malerei, italienische Kunst der Renaissance, flämische Malerei des 17. Jh., daneben holländische Malerei dieser Zeit mit Gemälden von Rembrandt und Frans Hals.

Die Alte Pinakothek erreichen Sie mit:

Tram
Linie 27: Haltestelle Pinakotheken

U-Bahn
U2: Haltestelle Königsplatz oder Theresienstraße
U3 | U6: Haltestelle Odeonsplatz oder Universität
U4 | U5: Haltestelle Odeonsplatz

Bus
Linie 100 (Museumslinie): Haltestelle Pinakotheken

Alte Pinakothek
München
Barer Straße 27
D-87437

2000 Jahre alte Stadtgeschichte in der Römerstadt Kempten, sichtbar in Spuren und Funden aus 120 Jahren archäologischer Arbeit.

Kempten
Cambodunumweg 3
D-87534

In einem Bauernhaus, dem "S'Huimatle", in alter Blockbauweise vom Ende des 17. Jahrhunderts vermitteln heute Küche, Stube, Schlafzimmer und Käskeller eine Vorstellung vom bäuerlichen Leben im 19. Jahrhundert.

Auch werden landwirtschaftliche Geräte ausgestellt.

08325/9510
Oberstaufen
Knechtenhofen 7
Burg Eisenberg und Burg Hohenfreyberg
D-87637

Im Ostallgäu, rund 4 Kilometer nördlich von Pfronten, befinden sich oberhalb von Eisenberg die Burg Eisenberg (1.055 Meter) und die Burg Hohenfreyberg (1.041 Meter). Ein lohnendes Ausflugsziel im Allgäu, gerade auch für Familien mit Kindern, das seine Besucher auf eine Zeitreise in das Mittelalter mitnimmt.

In Eisenberg befindet sich das informative Burgenmuseum.

Eisenberg
D-87547

Der heute durch Peter Dörflers Allgäu Trilogie unter den Synonymen „Notwender“ – „Zwingherr“ – „Alpkönig“ bekannte Carl Hirnbein wurde am 27. Januar 1807 in Wilhams geboren.

Das Carl-Hirnbein-Museum widmet sich ausführlich dem Leben des "Alpkönigs".

08320/456
Missen-Wilhams
Hauptstraße 45
Dornier Museum Friedrichshafen
D-88046

Ca. 400 Exponate aus aller Welt (zahlreiche Originalflugzeuge, Raumfahrtexponate, Modelle, Raritäten der Luftfahrt- und der allgemeinen Zeitgeschichte), u.a. erwarten die Besucher im Dornier Museum in Friedrichshafen.

07541 487 36 00
Friedrichshafen
Claude-Dornier-Platz 1 (am Flughafen)
D-87545

Atemberaubend: Die Rundwanderung zum “Andreas-Tagebau” sowie zu den beiden Erzgruben “Theresien-Grube” und “Anna-Grube” in der Erzgruben Erlebniswelt am Grünten im Allgäu in Burgberg.

08321 7884646
Burgberg
Grüntenstraße 2
Freilichtmuseum Glentleiten
D-82439

Das Freilichtmuseum Glentleiten ist das größte Freilichtmuseum Südbayerns. Es ermöglicht einen umfassenden Einblick in den ländlichen Alltag der Menschen Oberbayerns, in ihre Baukultur und Arbeitswelt.

08851 - 185 0
Großweil
An der Glentleiten 4

boerwang-brennt-1

Dachs
Dachs