Kirche Mater Salvatoris Börwang

Katholische Kirche Mater Salvatoris

Die Katholische Kirche Mater Salvatoris in Börwang, „Berenwanch“ – so wurde Börwang im Jahre 1152 erstmals in der Schenkungsurkunde erwähnt, wurde von 1947 bis 1949 […]

Wallfahrtskapelle Sankt Leonhard Börwang

Die Wallfahrtskapelle Sankt Leonhard in Börwang, auch gerne als Leonhardskapelle oder Leonhardikapelle, bezeichnet, ist weit über die Landesgrenzen bekannt. Wann diese Kapelle genau erbaut wurde, […]

Sühnekreuz Dietmannsried

Sühnekreuze

Sühnekreuze sind Denkmale mittelalterlichen Rechts und werden auch als Steinkreuze, Kreuzsteine, Mord- und Denksteine bezeichnet.

No Picture

Vögelesmühle

Die Vögelesmühle, unterhalb von Schloss und Burg Wagegg bei Börwang gelegen, wurde um 1374 als stiftkemptische Burgmühle zu Wagegg erbaut. Der Name entspringt der Familie […]

Weixlerhof Börwang

Weixlerhof Börwang

Gegenüber des Heimathauses, rechts neben der Kapelle, befindet sich der „Weixlerhof“ – einst einer der größten landwirtschaftlichen Anwesen in Börwang.

Weihnachtskrippe im Heimathaus Börwang

Virtuelles Heimathaus Börwang

Hier findet Ihr Exponate des Heimathauses, die im Heimathaus aus Platzgründen nicht ausgestellt werden können, Euch aber natürlich nicht vorenthalten werden sollen.

Gutshof Wagegg

Der Gutshof des Wagegger Schlosses, auf dem der erste Allgäuer Emmentaler Käse im Jahre 1810 vom Schweizer Franz Schelbert gekäst wurde, existiert leider nicht mehr […]

No Picture

Kirche Mater Salvatoris Börwang

Direkt neben dem Börwanger Heimathaus befindet sich die Katholische Kirche „Mater Salvatoris“, die ehemalige Klosterkirche, auch diese kann ganzjährig besichtigt werden. Baubeginn der Klosterkirche war […]

St.Leonhard-Kapelle

Leonhardkapelle Börwang

Die gegenüber des Heimathauses befindliche Leonhardkapelle wurde zwischen 1450 und 1480 erbaut. Nicht nur aufgrund des jährlich stattfindenten Leonhardiritts hat die Kapelle einen hohen Bekannheitsgrad. […]